Verkehrsunfall Ludwigsfelder Ring. Am Freitag wurde die Feuerwehr Paderborn gegen 07:43 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf dem Ludwigsfelder Ring alarmiert.

  • Paderborn

 


Paderborn: Aus bisher noch ungeklärter Ursache ist es zu einem Unfall mit vier PKWs gekommen. Durch die Wucht des Aufpralles wurden die Fahrer/innen der PKW verletzt. Eine Fahrerin erlitt dabei stärkere Verletzungen, die anderen Patienten waren leicht verletzt. Alle Unfallbeteiligten sind noch an der Einsatzstelle vom Rettungsdienst notärztlich versorgt und zur weiteren Behandlung in Paderborner Krankenhäuser transportiert worden. Die Ersthelfer/innen wurden durch die Notfallseelsorge vor Ort betreut.
Aufgrund der Vielzahl an Verletzten wurde durch die Leitstelle des Kreises Paderborn ebenfalls der Leitende Notarzt alarmiert, der die Koordinierung des Rettungsdiensteinsatzes gemeinsamen mit der Einsatzleitung der Feuerwehr Paderborn übernahm.

Für die Rettungsarbeiten wurde die Einsatzstelle weiterhin gegen fließenden Verkehr gesichert, der Brandschutz an den verunfallten Fahrzeugen sichergestellt und ausfließende Betriebsstoffe aufgenommen. Nachdem die Einsatzmaßnahmen von Feuerwehr und Rettungsdienst abgeschlossen waren, konnte die Einsatzstelle zur Unfallursachenermittlung an die Polizei übergeben werden.

  • 2019-11-15 VU Ludwigsfelder Ring_2

 

 

Zu dem etwa 90-minütigen Einsatz rückte die hauptamtliche Feuerwehr Paderborn von der Wache Süd und Wache Nord, der Rettungsdienst der Feuerwehr Paderborn, der Rüstwagen des Löschzuges Schloß Neuhaus, Rettungsmittel aus Borchen, Salzkotten und Hövelhof, die Notfallseelsorge und die Untere Wasserbehörde aus. Insgesamt waren drei Löschfahrzeuge, zwei Drehleitern, ein Rüstwagen, sechs Rettungswagen, drei Notarzteinsatzfahrzeuge, der Führungsdienst der Stufe A, B und C sowie diverse Fahrzeuge der Polizei im Einsatz. Die Wachen Süd und Nord wurden durch die Löschzüge Stadtmitte und Stadtheide besetzt.

Zeitgleich kam es um 07:54 Uhr zu einem Einsatz im Theater Paderborn. Dort löste die Brandmeldeanlage aufgrund von Wartungsarbeiten aus. An diesem Einsatz beteiligt waren die Löschzüge Wewer, Schloß Neuhaus, Stadtmitte und der Führungsdienst der Stufe C aus dem Tagesdienst der Wache Süd.
Einsatzleiterin: Brandoberinspektorin Anne-Maria Wegner C-Dienst |

Bericht: Feuerwehr Paderborn