Verband der Feuerwehren
im Kreis Paderborn

Der Verband der Feuerwehren im Kreis Paderborn vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Politik und Verwaltung. Zurzeit wohnen im Kreis Paderborn 305.000 Einwohner, die in den Kommunen von zehn Freiwilligen Feuerwehren betreut werden.

Kreisausbildung und Feuerwehrveranstaltungen ausgesetzt.

Das neuartige Coronavirus (COVID-19) sorgt für eine sehr dynamische Lage. Täglich muss die Situation neu beurteilt werden. "Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, die Feuerwehr-Ausbildung auf Kreisebene zunächst komplett einzustellen “, erklärt Kreisbrandmeister Elmar Keuter.

Weiterlesen ....

3. Aril. Paderborn.

Eine Rauchentwicklung in einer leerstehenden Doppelhaushälfte an der Wichartstraße löste am Freitagmorgen einen Feuerwehreinsatz aus.

  • Paderborn
Weiterlesen ...

3. April. Altenbeken.

Rauchmelder verhindert Schlimmeres. Angebranntes Essen hat in der Nacht zum Freitag die Feuerwehr Altenbeken auf den Plan gerufen.

Weiterlesen ...

Paderborn.

18 Tonnen schwer und mehr als eine halbe Million Euro teuer: Das sind die Eckdaten des neuen Hilfeleistungs-Löschfahrzeugs (HLF20), von denen die Feuerwehr Paderborn im Laufe des Jahres noch zwei weitere, baugleiche Modelle in Dienst stellen wird. Die auffällige Farbgebung mit großem Stadtwappen entspricht dem neuen Design- und Sicherheitskonzept der Paderborner Wehr.

  • Paderborn
Weiterlesen ...

1. April. Paderborn.

 „Einsatzfähig trotz Corona“. Wie sich der Feuerwehr-Alltag durch die Pandemie verändert.
  • Paderborn
Weiterlesen ...

31. März. VdF Paderborn.

Funklehrgang im April findet online statt. Trotz der angeordneten Kontaktsperre zur Verminderung der Ausbreitung des Coronavirus geht die Ausbildung in der Feuerwehr-Ausbildungsstätte in der Kreisfeuerwehrzentrale weiter.

Weiterlesen ...

Warnung der Bevölkerung Flyer