28. Mai. Altenbeken.

 Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Neuenheerser Straße (K 38) im Ortsteil Schwaney ist am Donnerstagmorgen ein 53 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen.

27. Mai. Lichtenau.

Batteriebrand auf Industriegelände in Lichtenau. 100 Feuerwehrleute, ABC-Spezialisten und Wassertransportzug im Einsatz.
  • Lichtenau

24. Mai. Büren / Borchen.

Vermutlich durch Aquaplaning ist es auf den Autobahnen im Kreis Paderborn am Sonntagabend zu schweren Unfällen gekommen. Der folgenschwerste ereignete sich gegen 20 Uhr in Höhe der Anschlussstelle Büren auf der A44, als auf regennasser Fahrbahn in Richtung Dortmund zwei Personenwagen kollidierten.
  • BAB 44

26. Mai. Delbrück Boke.

Bei einem Verkehrsunfall im Kreisverkehr Paradiesstraße/Mantinghauser Straße/Boker Straße in Delbrück-Boke hat ein Motorradfahrer am Dienstag schwere Verletzungen erlitten.

24. Mai. Altenbeken.

Am späten Sonntagabend ist es auf der Landstraße 828 zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

  • Altenbeken

26. Mai. Delbrück Westenholz.

Auf einem Grundstück mit Wohnhaus und Werkshalle an der Grubebachstraße in Westenholz sind am Dienstag mehrere Mülltonnen abgebrannt.

24. Mai. Paderborn.

Für 44 Paderborner Feuerwehrleute war die Nachtruhe am Sonntag früh beendet. Um 5.22 Uhr löste die Leitstelle des Kreises Alarm aus, weil es in einem Reihenhaus an der Raabestraße brannte.

  • Paderborn

25. Mai. Hövelhof.

 Gasleck: Explosionsgefahr in Wohngebiet. Anwohner in Hövelhof müssen Häuser verlassen – auch ABC-Kräfte der Delbrücker Feuerwehr im Einsatz.
  • Hoevelhof

22. Mai. Paderborn.

Ein Defekt in einer Pelletheizung in einem mehrgeschossigen Wohnhaus an der Heiersmauer gegenüber der Jugendherberge täuschte am späten Freitagnachmittag einen größeren Dachstuhlbrand in der Nähe des Maspernplatzes vor. Aus dem Kamin entwichen größere Rauchwolken und nebelten schnell den gesamten Dachstuhl ein.
  • Paderborn

25. Mai. Paderborn.

Auf der A33 kam es am Montagmorgen gegen 9 Uhr zu einem größeren Auffahrunfall zwischen den Anschlussstellen Paderborn-Elsen und Paderborn-Zentrum. Daran waren zwei Last- und zwei Personenwagen beteiligt.
  • BAB 33

21. Mai. Paderborn.

Rund 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr Paderborn rückten am Donnerstagabend zum Scharmeder Stadtweg zwischen den Stadtteilen Elsen und Wewer aus. Dort sollte ein Ferienhaus in Flammen stehen. Eine schwarze Rauchwolke war für die Feuerwehrleute bereits auf der Anfahrt zu sehen.
  • Paderborn