Verband der Feuerwehren
im Kreis Paderborn

Der Verband der Feuerwehren im Kreis Paderborn vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Politik und Verwaltung. Zurzeit wohnen im Kreis Paderborn 305.000 Einwohner, die in den Kommunen von zehn Freiwilligen Feuerwehren betreut werden.

Kreisausbildung und Feuerwehrveranstaltungen ausgesetzt.

Das neuartige Coronavirus (COVID-19) sorgt für eine sehr dynamische Lage. Täglich muss die Situation neu beurteilt werden. "Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, die Feuerwehr-Ausbildung auf Kreisebene zunächst komplett einzustellen “, erklärt Kreisbrandmeister Elmar Keuter.

Weiterlesen ....

7. August. Hövelhof.

Gasalarm in Hövelhof: 16 Häuser evakuiert. Feuerwehr und Westfalen-Weser auf der Suche nach dem Leck.

  • Hoevelhof
Weiterlesen ...

4. August. Paderborn.

Zwei Autos stoßen in Marienloh zusammen. Drei Verletzte bei Unfall.
  • Paderborn
Weiterlesen ...

1. August. Rietberg / Delbrück.

Einsatzkräfte der Löschzüge Delbrück und Lippling, Einsatzunterstützung bei Großbrand Industriestraße in Rietberg. Die Rauchwolke war am späten Samstagnachmittag kilometerweit zu sehen. Weitere Unterstützung aus Delbrück wurde zur Brandbekämpfung angefordert, ferner der Messzug des Kreises Gütersloh.
  • Rietberg
Weiterlesen ...

1. August. Paderborn Sande.

Eine groß angelegte Suchaktion am Lippesee bei Paderborn hat am Samstagabend ein glückliches Ende gefunden. Eine 47-jährige Schwimmerin war von ihrem Begleiter als vermisst gemeldet worden. Nach fast zwei Stunden entdeckten die Einsatzkräfte die Frau im Wasser – lebend und wohlbehalten.
  • Lippesee
Weiterlesen ...

28. Juli. Hövelhof Staumühle.

Phosphorgeruch: Kampfmittelräumdienst an JVA Staumühle im Einsatz. Ein Großaufgebot von Feuerwehrkräften aus Hövelhof, Delbrück und Paderborn ist am Dienstag auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt im Hövelhofer Ortsteil Staumühle im Einsatz gewesen.

  • Hoevelhof
Weiterlesen ...

Warnung der Bevölkerung Flyer