Verband der Feuerwehren
im Kreis Paderborn

Der Verband der Feuerwehren im Kreis Paderborn vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Politik und Verwaltung.Am 31. Dezember 2023 wohnten im Kreis Paderborn 313.758 Einwohnerinnen und Einwohner, die in den zehn Kommunen von zehn Freiwilligen Feuerwehren betreut werden. Zum 1. Januar 2024 gab es 3.249 Einsatzkräfte. In der Jugendfeuerwehr sind 616 Jugendliche aktiv.

Belastungs- /Atemschutzübung

Hier könnt ihr euch anmelden Belastungs- /Atemschutzübung

weiter

15. Juli. Paderborn.

Rund 40 Einsatzkräfte der Paderborner Feuerwehr rückten am Montagabend zu einem Zimmerbrand in die Notunterkunft für Geflüchtete in der ehemaligen Dempsey-Kaserne an der Husarenstraße aus. Drei Bewohner der Einrichtung wurden mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus eingeliefert.

15. Juli. Borchen.

Um 4.44 Uhr lösten am Montagmorgen die Meldeempfänger der Feuerwehrleute in Nord- und Kirchborchen aus. Passanten hatten eine Rauchentwicklung im Eingangsbereich der Sparkassen-Geschäftsstelle an der Paderborner Straße im Einmündungsbereich der Straße Wegelange bemerkt und den Notruf gewählt.

14. Juli. Salzkotten.

Knapp 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr Salzkotten rückten am Sonntagnachmittag zu einem gemeldeten Zimmerbrand in einem zweistöckigen Wohnhaus am Habringhauser Weg in unmittelbarer Nachbarschaft zum Mutterhaus der Franziskanerinnen aus.

14. Juli. Salzkotten. „Am Schlinge“.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Straße „Am Schlinge“ im Gewerbegebiet Berglar ist am Sonntagnachmittag ein 56 Jahre alter Mann mit einem selbst gebauten, motorisierten Gokart so schwer verletzt worden, dass er mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 13“ in eine Spezialklinik geflogen werden musste.

13. Juli. Paderborn.

Großeinsatz für die Paderborner Feuerwehr am Samstagnachmittag im Südviertel. Was zunächst als lediglich unklare Rauchentwicklung gemeldet wurde, entpuppte sich wenig später als ausgedehnter Wohnungsbrand mit Menschenrettung.